Energieberatung für Nichtwohngebäude

Die Energieberatung für Nichtwohngebäude umfasst ein weites Spektrum für die energetische Betrachtung Ihres Gebäudes, den so genannten Ist-Zustand. Je nach Kundenwunsch welcher Bereich eine energetische Betrachtung unterzogen werden soll, werden die Daten wie z.B. der Bauhülle, Anlagen- und Beleuchtungstechnik in einem Vor-Ort-Termin aufgenommen. Zudem kann eine Thermografie oder eine Stromsparberatung mit eingebunden werden.

 

Nach Ermittlung und Aufbereitung der Daten des Ist-Zustandes, wird ein Kurzbericht verfasst in denen Ihnen Handlungsalternativen aufzeigt werden, wie Ihr Gebäude energetisch verbessert und Energiekosten eingespart werden können. In einem persönlichen Abschlussgespräch wird  Ihnen erörtert, welche Maßnahmen sinnvoll sind und ob Fördermittel abgegriffen werden können.

 

Des Weiteren bieten wir Ihnen auch Unterstützung in die Einführung eines Energiemanagementsystems und der Begleitung Ihrer energetischen Sanierung.